Rosenwurz

Die Rosenwurz, auch bekannt unter dem lateinischen Namen Rhodiola rosea, gehört zur grossen Familie der rosenartigen Gewächse, da das Duftaroma beim Anschneiden der Wurzeln sehr ähnlich ist. Die mehrjährige Pflanze fühlt sich vor allem in den kalten Zonen Chinas, Russlands sowie im Norden Europas wohl.
Als Arzneidroge werden die Wurzel und das ...

Die Rosenwurz, auch bekannt unter dem lateinischen Namen Rhodiola rosea, gehört zur grossen Familie der rosenartigen Gewächse, da das Duftaroma beim Anschneiden der Wurzeln sehr ähnlich ist. Die mehrjährige Pflanze fühlt sich vor allem in den kalten Zonen Chinas, Russlands sowie im Norden Europas wohl.
Als Arzneidroge werden die Wurzel und das Rhizom verwendet. Diese enthalten in erster Linie Glykoside, welche für die Wirkung verantwortlich sind.

Der Rosenwurz werden verschiedene positive Eigenschaften zugeschrieben. Anhand von Studien wird besagt, dass sie stimulierende und adaptogene Effekte hat, und so einerseits mehr Energie liefert und andererseits die Stresstoleranz erhöhen soll. Rosenwurzpräparate werden demzufolge bei Müdigkeit, Erschöpfung, Reizbarkeit und Anspannung angewendet.

Mehr

Diese Kategorie enthält 5 Artikel.

Zeige 1 - 5 von 5 Artikeln
Zeige 1 - 5 von 5 Artikeln