Suche

Kategorien

Sonderangebote

  • payot_supreme_jeunesse_levres_online_kaufen
    Payot Supreme Jeunesse Levres 3 g

    Jugendspendende aufpolsternde...

    43.55 CHF -12% 49.50 CHF
    * Rabatte und Aktionspreise beziehen sich auf die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung geltenden Vitaminplus Listenpreise und sind zeitlich begrenzt.

Newsletter

Neue Artikel

Verkaufshits

Schluss mit Pickeln!

Veröffentlicht 28.07.2020 16:13:33
Kategorien Gesundheit , Schönheit

Schluss mit Pickeln!

Hautunreinheiten haben nicht nur Jugendliche, welche sich in der Pubertät befinden, auch ein grosser Teil aller Erwachsenen leidet unter unreiner, zu Akne neigender Haut. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer täglichen Reinigung und Pflege Ihren Hautunreinheiten den Kampf ansagen!

Unsere Haut

Die Haut ist nicht nur ein wesentliches Schönheitsmerkmal, sondern auch eines der funktionell vielseitigsten Organe des menschlichen Körpers. In unserer Haut ist ein verzweigtes und dichtes Netz von Nerven, Blutgefässen und Drüsen verborgen. Ein Stück Haut von der Grösse einer Briefmarke enthält ungefähr 3 Millionen Zellen, einen Meter Blutgefässe, 3 Meter Nerven und über 100 Schweiss- und Talgdrüsen.

Die Haut ist dazu konzipiert uns vor Umwelteinflüssen (z.B. UV-Strahlen) zu schützen, Stoffwechselprodukte auszuscheiden, unsere Körpertemperatur zu regeln und Sinnesreize wahrzunehmen (Wärme, Kälte, Berührungen, Schmerz). Eine gesunde Haut ist zudem eine ausserordentlich wirksame Barriere gegen Bakterien und Viren. Daher ist die Pflege der Haut sehr wichtig!

Wegen des hohen Nährstoffbedarfs ist die Haut besonders anfällig für Störungen, die eine unausgewogene oder mangelhafte Ernährung mit sich bringt. Hautprobleme sind oft die ersten Anzeichen eines Nährstoffmangels. Sie können entsprechende Warnsignale sein. Die Haut ist zu einem wesentlichen Teil aus kollagenen Strukturen aufgebaut, was eine ausgewogene Versorgung mit allen Aminosäuren erfordert. Wichtig sind zudem alle Mikronährstoffe, die für die körpereigenen Kollagensynthese benötigt werden: Vitamin A, B6, C sowie die Spurenelemente Zink und Eisen. Für die teilungsfreudigen Hautzellen werden auch Folsäure und Vitamin B12 in grossen Mengen benötigt.

 

Bild umwelt-online


Akne

Akne ist eine entzündliche Hauterkrankung, die ihren Ursprung in den winzigen Talgdrüsen der Haut hat. Die Talgdrüsen befinden sich zumeist in den Haarfollikeln und erzeugen Talg, ein natürliches Hautfett, das Haut und Haare geschmeidig hält. Im ersten Stadium der Akne führt die erhöhte Talgproduktion zu glänzender Haut und kleineren Unreinheiten, vor allem in der T-Zone, das heisst auf der Stirn, Nase und Kinn. Wenn die Drüse verstopft ist, kann dieser Talg nicht abfliessen und Bakterien vermehren sich in der geschwollenen Drüse, was zu einer Entzündung führt. Auf der Haut kann dies in verschiedenen Formen in Erscheinung treten – meist bilden sich im Gesicht Pusteln, Pickel oder Mitesser. Akne kann auch am Rücken oder im Dekolletè auftreten, dies ist jedoch seltener der Fall. Schwere Fälle können zu bleibenden Narben führen und sollten ärztlich begleitet werden.

 

Viele Faktoren tragen zu Akne bei

  • Erbliche Vorbelastung
  • Fettige Haut
  • Hormone
  • Hormonelle Verhütungsmittel
  • Nahrungsmittelunverträglichkeit
  • Ernährungsfaktoren
  • Stress

 

Akne wird in verschiedene Kategorien unterteilt


Akne comedonica

  • Das Hautbild ist von Mitessern und höchstens wenigen, sehr leichten Entzündungen geprägt.
  • Eine Akne comedonica im Jugendalter heilt normalerweise nach Abschluss der Pubertät folgenlos wieder ab.

 

Akne papulo-pustulosa

  • Eine mässig bis schwerere entzündliche Form von Akne.
  • Es sind deutlich Mitesser auf der Haut zu sehen.
  • Die Entzündungen sind noch nicht so ausgeprägt, können teilweise schon tiefer ins Gewebe reichen.
  • Es bilden sich aus den Komedonen rote oder eitrige Knötchen, Pusteln oder Papeln.

 

Akne conglobata

  • Die schwerste Form der Akne.
  • Es treten grosse entzündliche Knoten, Papeln und Pusteln auf.
  • Es können Abszesse auftreten, die zusammenfliessen.
  • Fistelbildung möglich.
  • Es können erhebliche Narben entstehen.

 

Akne fulminans

  • Besonders stark ausgeprägte Form der Hautkrankheit, welche eine andere Behandlung braucht.
  • Patienten leiden häufig unter zusätzlichen Beschwerden wie Fieber, entzündete Gelenke und Nieren.
  • Hier ist ein Arzt zu kontaktieren.

Es gibt noch weitere Akneformen, welche durch bestimmte Stoffe ausgelöst werden, wie z.B. durch Pflegeprodukte, Medikamente, Chlor oder die Sonne. Zum Thema Mallorca-Akne (Sonnenallergie) haben wir hier einen spannenden Blog für Sie bereit.



 

Babyakne / Säuglingsakne

Bei der Babyakne treten kleine Pickelchen vor allem auf der Wange auf. Diese können bereits bei der Geburt sichtbar sein oder sich im Laufe der nächsten Wochen entwickeln. Normalerweise verschwindet die Babyakne nach wenigen Wochen wieder von alleine und braucht somit keine Behandlung.

Bei der Säuglingsakne handelt es sich um gelbliche Pickelchen, die vor allem auf der Stirn und der Wange auftreten. Säuglinge zwischen dem dritten und sechsten Monat sind vor allem davon betroffen. Die Säuglingsakne sollte von einem Kinderarzt untersucht werden, da diese Form der Akne eine Narbe hinterlassen kann.

 

Vorbeugende Tipps gegen Akne

  • Achten Sie auf eine gründliche und dem Hauttyp angepasste Reinigung. Die Reinigung ist das A und O in der Gesichtspflege!
  • Verzichten Sie auf ölhaltige oder stark fettende Cremes, sie können die Poren verstopfen.
  • Niemals Pickel oder Mitesser selber ausdrücken. Dies sollte nur der Hautarzt oder eine Kosmetikerin unter speziellen Hygienemassnahmen durchführen, ansonsten können Narben entstehen.
  • Achten Sie auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Auf zuckerhaltige Lebensmittel sollte so gut wie möglich verzichtet werden, auch der Konsum von Kuhmilchprodukten sollte reduziert werden. Empfohlen wird eine Vollwertkost reich an Obst und Gemüse sowie basischen Lebensmitteln. Durch diese Ernährungsweise wird der Hautstoffwechsel verändert und die Talgproduktion vermindert. Wir haben einen sehr interessanten BLOG über den Säure-Basen-Haushalt für Sie zusammengestellt. 
  • Verzichten Sie auf das Rauchen, es wirkt sich negativ auf ihr Hautbild aus.
  • Achten Sie auf einen täglichen Sonnenschutz, auch wenn es nur mal kurz in die Stadt geht.
  • Verwenden Sie nur Make-up, welches für unreine Haut geeignet ist, ansonsten kann es die Poren zusätzlich verstopfen.
  • Häufig die Hände waschen – man fasst sich täglich mehrmals ins Gesicht, dies führt dazu, dass Bakterien immer wieder auf der Gesichtshaut landen.
  • Waschlappen häufig auswechseln. Ideal ist die hauttypangepasste Reinigung unter der Dusche.
  • Wechseln Sie häufig Ihren Kopfkissenüberzug, auch dort sammeln sich Bakterien an.

 

Behandlung der Akne

Eine Akne kann behandelt werden. Dies sollte so früh wie möglich geschehen! Die Behandlungsmassnahmen setzen an der Überproduktion des Talgs, an der Verhornungsstörung, an der Bakterienvermehrung und der dadurch verursachten Infektion an. Je nach Akneform gibt es verschiedene Behandlungsformen. Mit den heute verfügbaren Präparaten und einer konsequenten Anwendung können gute Resultate erreicht werden. In der Regel dauert es jedoch einige Wochen, bis erste Erfolge zu erkennen sind.

Bei den Akne-Behandlungsformen wird zwischen äusserlichen und innerlichen Behandlungen unterschieden. Bei der lokalen Behandlung, im Falle von leichten Akne-Formen, werden nach einer sanften Reinigung Pflegeprodukte auf die Haut aufgetragen, deren Wirkstoffe die verstopften Poren befreien und entzündungshemmend sowie antibakteriell wirken.

Bei schweren Akneformen, wenn eine lokale Behandlung allein nicht reicht, kann der Hautarzt auch eine gezielte Behandlung verordnen.


Reinigung

Die gründliche Reinigung der Haut ist sehr wichtig! Reinigen Sie Ihre Haut morgens und abends für ein schönes Resultat.

Vor dem Auftragen des Reinigungsproduktes sollten sie Ihre Haut mit warmem Wasser waschen, dies öffnet die Poren. Das Abwaschen des Reinigungsproduktes sollten Sie hingegen mit kaltem Wasser machen, da sich somit die Hautporen wieder zusammenziehen.

Morgens wird durch die Reinigung die Haut von Talg und abgestorbenen Hautschüppchen befreit. Zudem gibt Ihnen die morgendliche Reinigung einen Energiekick für Ihre Haut!

Abends wird Ihre Haut von angesammeltem Schmutz, Schweiss und Make-up befreit.

Nach der Reinigung können Sie Ihr Gesicht noch abschliessend mit einem Reinigungstonic klären. Es erfrischt, beseitigt die letzten Reste ihres Reinigungsgels und bereitet Ihre Haut optimal auf die folgende Gesichtspflege vor.

Wenden Sie einmal in der Woche ein sanftes Peeling an, welches mikrofeine Peelingpartikel enthält und somit eine sehr milde Variante ist. Hier gilt die goldene Regel, das Peeling nur ganz sanft und ohne Reibung anzuwenden! Dies würde die Haut sonst noch mehr reizen und die Hautproblematik verschlechtern. Achtung, nicht bei offenen Pickeln anwenden!



Pflege

Das hautbilderneuernde Serum reduziert Unreinheiten. Es wirkt sofort und nach der Anwendung ist das Hautbild sichtbar erneuert und verfeinert. Bei regelmässiger Anwendung sorgt es für ein ebenmässiges und klares Hautbild.

  • Der 10% Hydroxy Komplex öffnet die Poren, entfernt abgestorbene Hautschüppchen und unterstütz die Hautbilderneuerung.
  • Die Formel reduziert Unreinheiten und beugt ihrer Neuentstehung bei.
  • Das entzündungshemmende Licochalcone A – aus Süssholzwurzelextrakt – hilft, irritierte Haut zu beruhigen.

Achtung! Ein leichtes Brennen der Haut und eine höhere Sonnenempfindlichkeit kann auftreten. Nach der Anwendung eine Woche vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, für den Alltag einen angepassten Sonnenschutz auftragen!

Das Angebot an weiteren Pflegeprodukten für unreine Haut ist sehr gross! Abdeckstifte welche antibakteriell wirken, Make-up welches speziell für unreine Haut geeignet ist oder SOS-Papers welche den Talgüberschuss absorbieren und die Haut sofort mattieren sind nur ein kleiner Teil davon. Wir beraten Sie gerne, Ihr richtiges Pflegeprogramm zusammenzustellen!

 

Eucerin DERMOPURE Set Angebot

Eucerin DERMOPURE hauterneuerndes Serum

Eucerin DERMOPURE Waschpeeling

Akne innerlich unterstützen –

um ihr Hautbild wieder ins Gleichgewicht zu bringen!

 

Zactigis SkinCTRL ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches die natürlichen Vorgänge im Körper wieder ins Gleichgewicht bringt. Zactigis SkinCTRL enthält Nährstoffe, welche zur Hautregulierung benötigt werden und somit ideal bei Akne und Hautunreinheiten eingesetzt werden kann.

  • Lactoferrin als Hauptelement, das die Talgproduktion einschränkt und so zum Gleichgewicht der Hautflora beiträgt. Lactoferrin ist ein Antioxidans und hilft mit, Rötungen zu reduzieren.
  • Zink, das die Zellteilung fördert und die oberen Hautschichten erneuert. Es trägt ebenfalls zum Heilungsprozess der Haut bei.
  • Vitamin C, welches Kollagen produziert und eine normale Mikrozirkulation in der Haut ermöglicht.
  • Vitamin B6, welches für den Hormonhaushalt von grosser Bedeutung ist.
  • Kupfer, welches dazu beiträgt, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.
  • Niacin, das zum Erhalt einer normalen Haut beiträgt.

 

 

 Tschüss Akne! Wir machen ab jetzt ohne dich weiter!