Sonderangebote

  • PAYOT Supreme Jeunesse Regard 15 ml
    PAYOT Supreme Jeunesse Regard 15 ml

    Die Payot Suprême Jeunesse Regard ist...

    58.10 CHF -12% 66.00 CHF
    * Rabatte und Aktionspreise beziehen sich auf die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung geltenden Vitaminplus Listenpreise und sind zeitlich begrenzt.

Newsletter

Wechseljahre

Die Wechseljahre sind eine natürliche Übergangsphase im Leben einer Frau bis zur Menopause. 

Die Wechsejahre sind keine Krankheit, sondern ein natürlicher physiologischer Prozess. Während den Wechseljahren wird die Produktion des Hormons Östrogen allmählich reduziert und schliesslich ganz eingestellt. Typische Beschwerden während den Wechseljahr...

Die Wechseljahre sind eine natürliche Übergangsphase im Leben einer Frau bis zur Menopause. 

Die Wechsejahre sind keine Krankheit, sondern ein natürlicher physiologischer Prozess. Während den Wechseljahren wird die Produktion des Hormons Östrogen allmählich reduziert und schliesslich ganz eingestellt. Typische Beschwerden während den Wechseljahren sind Hitzewallungen, Schweissausbrüche, psychische Verstimmung, trockene Schleimhäute und manchmal auch erhöhter Haarausfall.

Pflanzliche Heilmittel aus SojaGranatapfel und Rotklee können bei den Symptomen der Wechseljahre auf natürliche Weise helfen und Ausgleich und Wohlbefinden schenken.

Mehr

Wechseljahre  Diese Kategorie enthält 27 Artikel.

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 27 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 27 Artikeln

Alles rund ums Thema Wechseljahre

Was sind die Wechseljahre?

Die Wechseljahre, auch Abänderung oder Klimakterium genannt, sind die natürliche Übergangszeit vom Ende der vollen weiblichen Geschlechtsreife bis hin zum vollständigen Erlöschen der Funktion der Eierstöcke. Bei den meisten Frauen findet diese Übergangszeit zwischen dem 45. und 70. Lebensjahr statt. Während der Wechseljahre werden im Körper immer weniger der weiblichen Geschlechtshormone (Östrogene) gebildet. Folglich tritt die monatliche Blutung immer seltener auf, bis sie schliesslich ganz ausfällt. Dieser Zeitpunkt der letzten Regelblutung nennt sich nun Menopause.

Beschwerden während der Wechseljahre

Die Umstellung der Hormone während der Wechseljahre und der daraus resultierende Östrogen Mangel sind dafür verantwortlich, dass bei den meisten Frauen Wechseljahrsbeschwerden auftreten. Die fehlenden Hormone machen das vegetative Nervensystem sensibler auf Reize. Die Beschwerden sind individuell unterschiedlich stark ausgeprägt. Etwa ein Drittel der Frauen haben leichte Symptome, welche nicht behandlungsbedürftig sind, ein weiterer Drittel hat während der ganzen Wechseljahre gar keine Beschwerden und beim letzten Drittel sind die typischen Beschwerden sehr stark ausgeprägt, welche dann medizinisch behandelt werden müssen.

Die typischen und häufigsten Symptome der Wechseljahre sind Hitzewallungen, Schweissausbrüche und Schwindel. Ebenfalls leiden viele unter psychischen Veränderungen wie depressiver Verstimmung und Angstzuständen. Weitere mögliche Beschwerden sind Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und körperliche Veränderungen. Besonders die Gebärmutter, die Scheide, die Vulva und die Brustdrüsen bilden sich zurück. Die Haut und die Schleimhäute werden dünner und trocken, was zu Schmerzen beim Geschlechtsverkehr führen kann.

Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden

Generell ist es für Frauen in den Wechseljahren sinnvoll, genügend Sport zu treiben und auf einebewusste Ernährung zu achten, wobei Calcium und Vitamin-D3 nicht zu kurz kommen sollten.

Zudem findet man bei Vitaminplus eine grosse Auswahl an verschiedenen pflanzlichen Präparaten aus beispielsweise Rotklee, Soja und Salbei, welche eine wohltuende und sinnvolle Unterstützung bei Wechseljahrsbeschwerden bieten können.