Gerstengras

Die Gerste (Hordeum vulgare) gehört wie viele andere Getreidearten zur Familie der Süssgräser. Pflanzt man das Gerstenkorn in die Erde, so wächst daraus ein langer grüner Halm – das Gerstengras.

Gerstengras ist ein sehr wertvolles Lebensmittel und für seine besondere Vitalstoffkombination und Nährstoffdichte bekannt.

Verschiedene Analysen bestät...

Die Gerste (Hordeum vulgare) gehört wie viele andere Getreidearten zur Familie der Süssgräser. Pflanzt man das Gerstenkorn in die Erde, so wächst daraus ein langer grüner Halm – das Gerstengras.

Gerstengras ist ein sehr wertvolles Lebensmittel und für seine besondere Vitalstoffkombination und Nährstoffdichte bekannt.

Verschiedene Analysen bestätigen, dass Gerstengras mehr Mineralstoffe, mehr Spurenelemente, mehr Vitamine, mehr Chlorophyll, mehr Bioflavonoide und mehr Enzyme enthält als alle übrigen analysierten Grünpflanzen.
Durch die vielen Mineralstoffe ist Gerstengras eines der basischsten Lebensmittel, das uns zur Verfügung steht.

Gerstengras enthält einen hochaktiven Stoff namens Proanthocyanidin. Proanthocyanidine sind sekundäre Pflanzenstoffe, welche sich auf Zellebene für unsere Gesundheit einsetzen, also genau dort eingreifen, wo jede Krankheit ihren Ursprung hat: in der Zelle selbst.

Proanthocyanidine sind Antioxidantien, die unsere Zellen vor freien Radikalen und Toxinen schützen können und auch die Zellen unseres Immunsystems unterstützen.

Mehr

Gerstengras  Diese Kategorie enthält 10 Artikel.

Zeige 1 - 10 von 10 Artikeln
Zeige 1 - 10 von 10 Artikeln