Beratung durch Drogistinnen +41 (81) 710 00 01
Gratis Bonusartikel ab CHF 50.- Bestellwert
Schneller Versand

Mönchspfeffer

Der Mönchspfeffer ist ein bis zu 4 Meter hoher Strauch, welcher dunkle, kleine Steinfrüchte trägt. Diese erinnern optisch an Pfeffer, deshalb auch der Name Mönchspfeffer. Der Mönchspfeffer wird vor allem in der Frauenheilkunde eingesetzt. Weiterlesen

Topseller
NEU
Secret of Life Mönchspfeffer Kapseln 3x 90 Stück
Secret of Life Mönchspfeffer Kapseln 3x 90 Stück
Mönchspfeffer wurde ursprünglich von Mönchen in Kloster-Kräutergärten angebaut, wo die Früchte unter anderem zum Würzen der Speisen dienten. Speziell Frauen schätzen die wohltuenden Eigenschaften von Mönchspfeffer Präparaten....
-20%
66.70 CHF 83.40 CHF
NEU
Arkocaps Mönchspfeffer Kapseln 60 Stück
Arkocaps Mönchspfeffer Kapseln 60 Stück
Arkopharma Mönchspfeffer (Keuschlamm) Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel. Der Mönchspfeffer wird bereits seit tausenden von Jahren als Heilpflanze verwendet. Das Anwendungsgebiet der Mönchspfefferfrucht bezieht sich aus heutiger...
24.50 CHF
NEU
Secret of Life Mönchspfeffer Kapseln 90 Stück
Secret of Life Mönchspfeffer Kapseln 90 Stück
Mönchspfeffer wurde ursprünglich von Mönchen in Kloster-Kräutergärten angebaut, wo die Früchte unter anderem zum Würzen der Speisen dienten. Speziell Frauen schätzen die wohltuenden Eigenschaften von Mönchspfeffer Präparaten....
27.80 CHF
  •  
  •  
von bis
 
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Der Mönchspfeffer

Der Mönchspfeffer beschreibt ein Eisenkrautgewächse der Gattung Vitex.
In der Wissenschaft ist die Pflanze unter dem Namen Vitex agnus-castus bekannt, während sie daran anlehnend im deutschen Volksmund gelegentlich und historisch auch als Keuschbaum oder Keuschlamm bezeichnet wird.

Pflanze

Die Pflanze wächst als Strauch und kann über 4 Meter hoch werden. Der Stängel des Strauchs ist vierkantig, während die Blüten aus kleinen Ständen bestehen und blau, rosa, violett oder weiss sein können. Die Blätter des Mönchspfeffers sind handförmig geteilt und ähneln optisch den Hanfblättern, weshalb es nicht selten zu Verwechslungen kommt. Die Frucht der Pflanze ist eine dunkle, kleine Steinfrucht, die optisch an Pfeffer erinnert, was die offizielle Bezeichnung erklärt.
Der Mönchspfeffer erlebt seine Blütezeit jährlich von Ende Juni bis Anfang September.

Arzneidroge

Als Arzneidroge finden besonders die reifen und getrockneten Früchte Verwendung. Diese werden normalerweise zu einem standardisierten Trockenextrakt verarbeitet, wobei das Auszugsmittel meistens Ethanol ist.
Die Verwendung der Blätter oder auch anderen Pflanzenteilen sind nicht üblich.

Vorkommen

Der Mönchspfeffer ist vor allem in küstennahen Regionen des Mittelmeers zu finden, kommt aber auch in Teilen Westasiens vor.

Inhaltsstoffe

In der Mönchspfefferfrucht findet man verschiedene ätherischen Öle, welche hauptsächlich aus sekundärpflanzenstofflichen Terpenen bestehen.
Ein weiterer wichtiger Inhaltsstoff sind die Iridoidglykoside wie zum Beispiel Aucubin und Agnusid. Auch sogenannte Diterpene, zu denen unter anderem Phytan und das zu den A-Vitaminen zählende Retinal gehört, reichern sich in den Früchten an.
Der Mönchspfeffer beinhaltet zudem mit verschiedenen Gerbstoffen und Flavonoiden noch einige andere sekundären Pflanzenstoffe. Auch Linolsäure, Ölsäure und Triglyceride findet man in der Mönchspfefferfrucht.

Wirkung

Die verschiedenen Inhaltsstoffe des Mönchspfeffers bzw. seiner Frucht weisen verschiedene positive Wirkungen auf. Den Iridoidglykosiden werden stärkende und auch entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben.
Die Diterpene in der Mönchspfefferfrucht regulieren den Prolaktinspiegel im Körper.
Bei Prolaktin handelt es sich um ein Hormon, welches bei Frauen für das Wachstum der Brustdrüse während der Schwangerschaft sowie für die Milchbildung während der Stillzeit verantwortlich ist.
Die Flavonoide entfachen eine antioxidative Wirkung und reduzieren somit oxidativen Stress im menschlichen Organismus.

Einsatzbereiche

Der Mönchspfeffer wird bereits seit tausenden von Jahren als Heilpflanze verwendet. Das Anwendungsgebiet der Mönchspfefferfrucht als Arzneimittel bezieht sich aus heutiger Sicht allerdings in erster Linie auf die Frauenmedizin.

Jetzt 10% Rabatt sichern!